SENSUS-BETTEN

Bett Boxspring

Dieses Zirbenbett wurde in seinen Proportionen für diese speziell angefertigten "Boxspring-Matratzen" gebaut. Der Kundenwusch war ausserdem eine Einstiegshöhe von ca. 60cm, wodurch auch das Kopfhaupt eine gewisse Masse aufweisen musste. Damit das Massive Bett etwas an "Leichtigkeit" gewinnt, wurde es am Boden, ähnlich einer Schattenfuge, erhöht!

 

 
Bett Hannah

Ein mit Nussholz verkleidetes Zirbenholzbett, das bis ins kleinste Detail mit dem Kunden ausgearbeitet wurde. Das besondere an diesem Bett ist die handgezinkte Eckverbindung.

 

 

Bett Leo
Bei diesem Zirbenholz-Schlafzimmer war der Wunsch viele Rundungen und weiche Formen einzubringen. Geimeinsam mit den Kunden wurden die optimalen Schwünge geformt und sie waren bei allen großen und kleinen Detailfragen voller Enthusiasmus dabei. Ganz klar lag die Herausforderung bei der Formgebung des Bettes, denn die Schwünge sind gegengleich und mussten natürlich händisch erarbeitet werden. Hier war etwas Muse gefragt, denn es wurde ein paar mal Holz dazu verleimt, bis es dann passte und harmonisch wirkte.
 

 

 
Bett Lukas

Das Bett Lukas ist ein "fliegendes- Bett" in schlichter Form aus reinem Zirbenholz. Der Kundenwunsch war, als Kopfhaupt ein Wandpaneel zu gestalten, was dem Bett optisch Höhe wie auch Stabilität verleiht. Wie immer bekommt die Zirbe erst nach einigen Monaten ihren besondern Charme, wenn das Holz nachdunkelt und die warmen Rottöne hervortreten.

 

 

Bett Leonie
"Schwungvolles Zirbenbett mit Ahornumrahmung"

Dieses Bett wurde gemeinsam mit den Kunden, nach individuellen Wünschen angefertigt. Es ist ein sogenanntes französisches Bett, etwas niedriger und wuchtig durch die Zierzinken-Verbindung. Die Schwünge wurden von der Kundin selber aufgezeichnet und das Bett bekam dadurch eine sehr persönliche Note.

 

 

Bett Fred

Dieses Naturstamm-Bett bekam aufgrund seines markanten Aussehens den Namen "Fred-Feuerstein". Hier wurden die ganzen Pfosten verwendet und nicht wie üblich verleimt. Die Kunden wirkten bei der Formgebung tatkräftig mit, wodurch das Bett noch mehr an Persönlichkeit gewann und ein echtes Unikat wurde!

 

 

 Bett Laura

Laura 12 Jahre alt,  schreibt über ihr Sensus- Bett:

"Ich finde mein Bett von der Tischlerei Sensus einfach toll. Das Holz aus Birne und die Form meines Bettes harmonieren sehr gut zusammen, dadurch sieht es einfach hübsch aus. Ich fühle mich im Bett richtig wohl!"

 

 

Bett Maximilian

Bett Maximilian ist ein "fliegendes Bett" aus reinem Zirbenholz, mit einer angeschnittenen Naturkante. Das kräftige, von Hand gezinkte Bett wurde gemeinsam mit der Kundschaft in seinen Proportionen abgestimmt, wodurch das Kopfhaupt mit seiner Höhe auch ein Gefühl von Geborgenheit vermittelt.

 

 

Bett Paul

Bei diesem Massivholzbett verwendeten wir nach besonderem Kundenwunsch "gedämpftes" Walnussholz. Die Eckverbindung wurde handgezinkt und die Front des mehrteiligen Kastens ist ebenfalls aus reinem Nussholz.

 

 

 

Bett Marie
Dieses Einzelstück wurde aus Zirbenholz mit Ahornstreifen gefertigt.

Die Kundschaft hatte Schlafprobleme und wies uns besonders auf etwaige Störzonen (Wasseradern) im Raum hin. Nach altem Wissen kam hier eine Technik zu Gebrauch, die man "Plus und Minus" bei der Verleimung des Holzes nennt. In Summe wurde unsere Bemühung und Absicht ein abschirmendes Bett zu bauen erfolgreich umgesetzt, da dieses System sehr ausgleichend und stimmig auf unsere Kundschaft wirkt.

 

 

Bett Viktoria

Hier entstand ein sehr individuelles Birnenbett mit einer guten Dynamik zwischen gerader Linie, wildem Kernholz und den eher modernen Rückenlehnen. Einen wichtigen Beitrag leistete hier auch unser Holzhändler, der uns dieses besondere Holz zur Verfügung gestellt hat.

 

 

Bett Hans
Jugendbett mit Erlen- und Walnussholz.

Hier sieht man die ästhetische Kombination von der geraden Linie zusammen mit der Naturholzkante. Durch eine einfache Dübelverbindung ist das Bett in wenigen Minuten in die Einzelteile zerlegbar, wodurch es sich auch optimal übersiedeln lässt. Die persönliche Note bekam dieses Stück durch die eingearbeitete Muschel, die uns vom Kunden bereitgestellt wurde .

 

 

Bett Nina

Nina, 9 Jahre schreibt über ihr Sensus- Bett:

" Ich mag mein Bett sehr. Die verschiedenen Holzarten Zirbe und Birne passen gut zusammen, auch die Sonne im Holz gefällt mir sehr. Ich fühle mich beim Schlafen geborgen und wie in einem Nest!"

 

 

Bett Helena

Bett Helena ist ein "Schuhbett", aus Zirben- und Birnenholz. Es ist sehr einfach auf- und abzubauen, weshalb es sich optimal für Jugendliche eignet. Wie auch in diesem Fall, lieben viele Kinder den Duft und das aussehen des Zirbenholzes.